Link zur Unterseite mit vielen Informationen, allen Terminen und mehr zum Projekt Mach's einfach

Fördertipp zum Kaffee #91: PENNY Förderkorb

titelbild foerdertipp

Mit dem „Förderkorb“ unterstützt das Einzelhandelsunternehmen PENNY lokales soziales Engagement.

Bewerben können sich gemeinnützige Organisationen, die zum Ziel haben, die Benachteiligung von Kindern und Jugendlichen nachhaltig zu lindern, zu verbessern oder zu beenden und für die die Förderung von Kindern und Jugendlichen eine Herzensangelegenheit ist.

Förderschwerpunkte sind:

  • Abbau von Bildungsbenachteiligung durch außerschulische Bildungsangebote
  • Schaffung von Zugängen zu Sport und Kultur für benachteiligte Kinder und Jugendliche
  • gezielte Förderung der Ausbildungsreife junger Menschen mit erschwertem Zugang zum Arbeitsmarkt
  • Förderung von interkulturellen oder interreligiösen Begegnungen junger Menschen

Weiterlesen

Mach's einfach! Teilen statt wegwerfen

Fotolia 51902578 M

6,7 Millionen Tonnen Lebensmittel werfen alle deutschen Haushalte jedes Jahr in den Müll. Eine sinnvolle Alternative zur Entsorgung ist Foodsharing. Dabei werden gut erhaltene Lebensmittel an andere weitergegeben – zum Beispiel über einen öffentlichen Lebensmittelschrank, den „Fairteiler.“ Wie dieser genau funktioniert, das erfahren Teilnehmer auf zwei Exkursionen der ILE-Region „Hufeisen“ zu Osnabrücker Fairteilern.

Der Fairteiler ist eine Art Bücherschrank – nur für Essen und Getränke. Gut erhaltene Lebensmittel werden hier deponiert und können dann von jedem abgeholt und verbraucht werden. Die Exkursion „Foodsharing & Foodsaving – Lebensmittel retten“ führt die Teilnehmer zu den Fairteilern am Christus König-Pfarrhaus in Haste und an der Hochschule Osnabrück. Hier lernen sie mehr über Foodsharing und erfahren, wie sie selbst einen Sharing-Treffpunkt aufbauen können. Denn wer Essen und Getränke teilt, tut seinen Mitmenschen etwas Gutes und leistet einen aktiven Beitrag gegen Lebensmittelverschwendung – und für den Klimaschutz.

Weiterlesen

Fördertipp zum Kaffee #90: Deutsche Postcode Lotterie

titelbild foerdertipp

Über das Lotteriewesen wird in Deutschland seit vielen Jahren gemeinnützige Arbeit gefördert. Zu den Soziallotterien wie Aktion Mensch, der Deutschen Fernsehlotterie oder der Glücksspirale zählt seit Oktober 2016 auch die Deutsche Postcode Lotterie. Bei der Deutschen Postcode Lotterie gehen von jedem Los 3,75 Euro (30 %) an soziale Projekte in den Bereichen sozialer Zusammenhalt, Chancengleichheit sowie Natur- und Umweltschutz.

Freie, gemeinnützige, soziale Organisationen und Einrichtungen können einen Antrag auf Projektförderung stellen. Zweimal im Jahr tagt der Beirat der Lotterie und entscheidet über die zu fördernden Projekte. Eine Übersicht über bereits geförderte Projekte ist auf der Lotterie-Webseite einsehbar.

Weiterlesen

Fördertipp zum Kaffee #89: VGH-Stiftung 2018

titelbild foerdertipp

Die VGH-Stiftung unterstützt Projekte im Geschäftsgebiet der VGH- Versicherungen, die durch eine regionale oder überregionale Bedeutung gekennzeichnet sind, die Beispielcharakter und/oder eine nachhaltige Ausrichtung haben. Zudem werden Kooperationsvorhaben und innovative Ansätze gerne gesehen.

Die VGH-Stiftung fördert Projekte in folgenden Schwerpunktfeldern:

Weiterlesen

Mach’s einfach! Infoabend im Unverpackt-Laden

IMG 20180227 195225774 kom

Das ILE-Projekt „Mach’s einfach!“ in der Region Hufeisen sensibilisiert mit unterschiedlichen Formaten und Veranstaltungen für den Klimaschutz im Alltag. Nach den Upcycling-Workshops Ende Januar stand am 27. Februar ein Besuch im Osnabrücker Unverpackt-Laden „TARA“ im Projektkalender.

Der Laden am Wittekindsplatz ist seit 2016 in Betrieb und einer von 31 Unverpackt-Läden in Deutschland, die verpackungslose Produkte anbieten. Statt in Plastik, Kartons und Tüten kaufen die Kunden die Ware entweder lose oder füllen sie direkt vor Ort in wiederverwendbare Gefäße ab. Das spart Verpackungen und damit Ressourcen – und leistet einen direkten Beitrag zum Klimaschutz!

Weiterlesen