Fördertipp zum Kaffee #61: Videowettbewerb „Rock‘ dein Dorf“

titelbild foerdertipp

Das Dorfleben rockt – und das soll gezeigt werden: Im Rahmen des Videowettbewerbs „Rock‘ dein Dorf“ rufen der Bund der Deutschen Landjugend (BDL) e.V. und die deutsche Partyrock-Band Dorfrocker dazu auf, Landleben und Dorfgemeinschaft kreativ in Scene zu setzen.

Mitmachen können Dorfbewohner, Landjugendgruppen und ganze Dörfer noch bis zum 31. Oktober 2017 mit einem
Videobeitrag, der

 

… nicht länger sein sollte als 120 Sekunden.

… zeigen soll, warum ein jeweiliges Dorf rockt und was es einzigartig macht.

… Einblicke in das jeweiliges Dorfleben geben soll.

… darstellen soll, wie gemeinsames Engagement im Dorf Gutes bewirken kann.

… sichtbar machen soll, wie vor allem junge Menschen in ihrem Dorf gehalten werden können.

Das fertige Video soll auf YouTube hochgeladen und der Link per die Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! gesendet werden. Pro Dorf darf nur ein Video eingereicht werden. Nach Einsendeschluss wird eine Expertenjury die Videos sichten und bewerten. In der Jury sitzen Vertreter von den Dorfrockern und aus dem BDL. Gute Gewinnchancen haben die Dorfgruppen, die die Kriterien möglichst kreativ und überzeugend in dem Videoclip darstellen.

Auf einen Blick:

Bewerbungsfrist:   
31. Oktober 2017
Bewerber: Dörfer, Landjugendgruppen, einzelne Dorfbewohner
Preis:  Das Gewinnerdorf darf sich über die Partyrock-Band Dorfrocker und die Sängerin Mia Julia als Musikact auf der nächsten Feier im Dorf freuen.

Diese und weitere Informationen finden Sie auf der Seite des Videowettbewerbs „Rock‘ dein Dorf“.

Alle Fördertipps sind auch als Download verfügbar.

Gerne unterstütze ich Sie im Rahmen des Regionalmanagements bei der Bewerbung.

Drucken