Fördertipp zum Kaffee #77: Mein gutes Beispiel

titelbild foerdertipp

"Mein gutes Beispiel“ ist ein bundesweiter Preis für das regionale Engagement von kleinen, mittelständischen und familiengeführten Unternehmen, die in kooperativ angelegten, innovativen und umsetzungsstraken Projekten mit Vorbildcharakter gesellschaftliche Herausforderungen in ihrer Region angehen. Verliehen wird der Preis vom Unternehmen für die Region e.V. sowie der Bertelsmann Stiftung.

Thematisch zielt der Preis auf Engagement für Mitarbeiter sowie auf Engagement für das Gemeinwesen ab. Themenfelder sind hierbei u.a. Bildung und Ausbildung, Integration, Soziale Benachteiligung, Gesundheit, Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben, Kultur, Mobilität.

Es werden Preise verliehen für drei besonders gute Beispiele (Preis „Mein Gutes Beispiel“), für ein Beispiel aus dem Handwerk (Preis „Mein Gutes Beispiel – Kategorie Handwerk“) sowie für ein Beispiel aus dem Themenfeld „Demokratie stärken – Toleranz leben“ (Preis „Mein Gutes Beispiel – Sonderpreis 2018“).

Ausgezeichnet wird regionales Engagement, das von überregionalem Interesse ist und übertragbar ist auf andere Betriebe. Bei der Bewertung der Projekte sind v.a. die klare Darstellung der Ziele, der Maßnahmen und der konkreten Resultate von Wichtigkeit. Besonders erwünscht sind sowohl Projekte, die langfristige Perspektiven haben als auch welche, die Partner aus Wirtschaft, Politik und/oder Zivilgesellschaft einbeziehen. Das Einbringen unternehmerischer Kompetenz und Kreativität runden sehr gute Beispiele ab.

  Auf einen Blick:

Bewerbungsfrist:    
13. Januar 2018
Bewerber:

Unternehmen mit Sitz in der Bundesrepublik Deutschland, die mit praktischem Fachwissen und unternehmerischer Kreativität gesellschaftliche Herausforderungen in ihrer Region anpacken; mehrere Einreichungen pro Unternehmen sind möglich.

Preis: Unterstützung bei der Kommunikation des guten Beispiels (u.a. Preisträgerfilm); Preisverleihung im Rahmen einer feierlichen Abendveranstaltung am 12. April 2018 in Berlin; Möglichkeit, das eigene Projekt als ein gutes Beispiel auf einer Internetplattform der Organisatoren zu präsentieren.

Diese und weitere Informationen sowie die Förderrichtlinien und das Antragsformular finden Sie auf der Seite des Wettbewerbes "Mein gutes Beispiel". Alle Fördertipps sind auch als Download verfügbar.

Gerne unterstütze ich Sie im Rahmen des Regionalmanagements bei der Bewerbung.

Drucken