Jahresrückblick 2017

time 2860031 640

Und schon neigt sich auch dieses Jahr wieder dem Ende zu. Unglaublich wie schnell die Zeit vergeht, wenn intensiv gemeinschaftlich gearbeitet wird. Im Jahr 2017 wurden gemeinsam mit den Kommunen, Vereinen und Verbänden, Wirtschafts- und Sozialpartnern, Einwohnerinnen und Einwohnern viele Projekte geplant, angestoßen und umgesetzt.

Genaueres erfahren Sie in unserem kurzen Rückblick in Links im Folgenden.

Am Ende dieses spannenden Jahres verabschiede ich mich in die Weihnachtspause und wünsche Ihnen, liebe Leserinnen und Leser, frohe Weihnachten, eine schöne Zeit mit Ihren Lieben und einen „guten Rutsch“ ins Jahr 2018. Ab dem 02. Januar 2018 starten wir wieder durch – ins dritte Jahr des „Hufeisens“!


Gefördert

Das Amt für regionale Landesentwicklung Weser-Ems hat im Rahmen des ZILE-Programms zahlreiche Projekte in den Hufeisenkommunen genehmigt, die zum 15. Februar 2017 eingereicht wurden: Bis zu 2,5 Millionen Euro an Förderung fließen in regionale Projekte, darunter in die Errichtung eines Dorfgemeinschaftszentrums, die Sanierung der Sport- und Schwimmhalle oder Umbauten am Schullandheim zur Barrierefreiheit.

Weitere Informationen: >> ZILE-Förderung: Das Daumen drücken hat sich gelohnt


Veranstaltungsreihe: Tipps und Tricks für Vereine

Zwischen Juni und Oktober 2017 haben sich Vereinsvertreter und Ehrenamtliche im Rahmen der vom Regionalmanagement initiierten Veranstaltungsreihe „Tipps und Tricks für Vereine“ in verschiedenen Aspekten der Projektarbeit und -finanzierung fortgebildet.

Weitere Infos zum >> Projekt: Tipps und Tricks für Vereine


Radroute „Osnabrück drum zu“

105 Kilometer durch die ILE-Region Hufeisen und entlang von 47 Sehenswürdigkeiten soll die neue Radroute „Osnabrück drum zu“ führen und Einheimische wie Touristen für die Schönheit der Region begeistern. Das Projekt wurde 2017 gemeinsam von den Touristikern der ILE-Kommunen erarbeitet und will Geschichte erlebbar machen. Der Förderantrag für die Route, die Beschilderungen und begleitendes Informationsmaterial wurde zum ZILE-Stichtag (15. September 2017) gestellt.

Hintergrundinformationen: >> Radroute „Osnabrück drum zu“ beantragt

Auch die NOZ berichtete: >> „Osnabrück drum zu“: Neue Radroute durch Bissendorf?


„Mach‘s einfach!“ Klimaschutz in der ILE-Region Hufeisen Verflechtungsraum Osnabrück

Im Juni 2017 erreichte uns der lang ersehnte Zuwendungsbescheid zur Förderung unseres Projektes „Mach's einfach! Klimaschutz in der ILE-Region Hufeisen“. Im Juli starteten wir mit der Umsetzung, im November 2017 ist die projektbegleitende Broschüre mit Hintergrundinformationen, Rezepten und vielen (DIY-)Tipps erschienen. Exkursionen, Radtouren, Kochabende und Workshops zu verschiedensten Facetten des Klimaschutzes stehen 2018 auf dem Terminplan.

Zur Themenseite: >> Informationen, Termine und die Broschüre zum Download


Mitfahrerbänke

Mit Unterstützung des Regionalmanagements hat der Verein „Saubere Energie für Bissendorf“ im September 2017 sechs Mitfahrerbänke in Bissendorf installiert, die Einwohner und Ortsteile verbinden sollen und einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz leisten.

Mehr dazu in der >> Presseschau: Mitfahrgelegenheiten für mehr Mobilität in Bissendorf


Gemeinschaftsprojekt „Markt der Fördermöglichkeiten“

Der Markt der Fördermöglichkeiten ist eine Kooperationsveranstaltung der fünf ILE-Regionen im Osnabrücker Land in Zusammenarbeit mit dem Landschaftsverband Osnabrücker Land. Er fand erstmals am 24. November 2017 im Rathaus in Wallenhorst statt. 140 Vereins- und Verbandvertreter, Kunst- und Kulturschaffende sowie weitere Interessierte aus Verwaltung und Politik folgten der Einladung und informierten sich über Fördermöglichkeiten im Osnabrücker Land.

Mehr zur >> Veranstaltung: Markt der Fördermöglichkeiten


Fördertipps 2017

Unglaublich! 48 Fördertipps zum Kaffee sind 2017 erschienen. Seit 2016 sind es nun insgesamt schon 80 Fördertipps aus dem Förderdschungel der EU-, Bundes-, Landes- sowie Lotterie- und Stiftungsförderung.

Zu den >> Fördertipps zum Kaffee

Drucken