Freitag, 19.06.2020

Grünes für den Garten

„Mach´s einfach!“ – Unter diesem Motto rief das Regionalmanagement 2018 zu mehr Klimaschutz im Alltag auf und lud auch zu passenden Aktionen ein. Dazu zählte unter anderem der Workshop „Gärtnern für Familien“, der den Teilnehmern alles rund um den Gemüseanbau im eigenen Garten vermittelte. Dabei wurde gemeinschaftlich ein Hochbeet gebaut und bepflanzt. Mit ein paar kleinen Tipps gelingen Salat, Tomate und Co. in jedem Garten. Wer handwerklich begabt ist, kann selbst ein Hochbeet bauen, ansons...
Freitag, 19.06.2020

Süßes Sommer-Rezept

Hagen ohne seine Kirschbäume? Schwer vorstellbar. Aber verzichten müssen wir ja zum Glück auch nicht. Der Anbau der kleinen Frucht geht hier sogar bis ins 16. Jahrhundert zurück. Um 1900 war Hagen für seinen Kirschanbau in der gesamten Region Osnabrück und Münster berühmt. Wenn zwischen April und Mai die Blüten in den schönsten Farben erstrahlen, zieht es viele Besucher nach Hagen. Besonders schmackhaft ist das rote Steinobst im Juni und Juli. Deshalb ist gerade jetzt der perfekte Zeitpunkt s...
Freitag, 19.06.2020

Wege zum Glück auf der Hufeisen-Route

Erlebnisreiche Radtour mit Gewinnchance vor der eigenen Haustür Sagenumwobene Sehenswürdigkeiten und eine Extraportion Glück erwarten Radfahrer auf der Hufeisen-Route im Landkreis Osnabrück. Benannt ist die Radroute nach den Orten Belm, Bissendorf, Georgsmarienhütte, Hagen a.T.W., Hasbergen und Wallenhorst, die sich wie ein Hufeisen um die Stadt Osnabrück legen. Die insgesamt 46 ausgeschilderten Sehenswürdigkeiten entlang der 105 Kilometer langen Strecke vermitteln den geschichtsträchtigen C...
Freitag, 19.06.2020

Wandern im Geopark TERRA.vita

Der Natur- und Geopark TERRA.vita erstreckt sich über 1550 Quadratkilometer und ist der Erdgeschichte gewidmet. Mit einem Alter von mindestens 300 Millionen Jahren hat die Region einige Geschichten zu erzählen. Die vielfältige Landschaft mit dem Teutoburger Wald, den Moor- und Heidegebieten sowie weiteren spannenden Geotopen lässt sich sowohl mit dem Rad als auch mit gut geschnürten Wanderschuhen erkunden. Auf der Internetseite des Geoparks www.geopark-terravita.de können die Touren ganz indi...
Montag, 16.03.2020

Noch ein halbes Jahr bis zum ZILE-Stichtag: Jetzt beraten lassen!

In sechs Monaten, genauer gesagt am 15. September 2020, ist der Antragstichtag für Projekte, die über die Zuwendung zur integrierten ländlichen Entwicklung (ZILE) beim Amt für regionale Landesentwicklung (ArL) gefördert werden sollen. Wenn Sie eine Projektidee für die ILE-Region Hufeisen haben, melden Sie sich am besten schon jetzt beim ILE-Regionalmanagement.

Auf einem Blick

Weitere Informationen

Kontakt

  • Ansprechpartner ILEK Hufeisen:
    Mona Berstermann
  • Rathausallee 1, D-49134 Wallenhorst
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Copyright © 2016 – 2020 Gemeinde Wallenhorst. Alle Rechte vorbehalten.