Link zur Unterseite mit vielen Informationen, allen Terminen und mehr zum Projekt Mach's einfach

Fördertipp zum Kaffee #15: Bundespreis "Zu gut für die Tonne"

titelbild foerdertipp

Jedes Jahr landen ca. 6,7 Millionen Tonnen Lebensmittel in Deutschlands Abfalleimern: Heruntergerechnet ist es fast jedes achte Lebensmittel oder umgerechnet 235 Euro pro Person. Das muss nicht sein, denn Lebensmittel sind oftmals „zu gut für die Tonne“ und können mit kreativen Ideen noch weiter verwendet werden. Auch kann es helfen, Einkäufe besser zu planen, besser zu lagern, Speisen bewusster zuzubereiten und Lebensmittel bewusster zu genießen. Aber auch praktische Helfer unterstützen uns bei der Vermeidung von Lebensmittelmüll.

Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft lobt daher auch 2017 wieder den Bundespreis gegen Lebensmittelverschwendung aus. Unter dem Motto „zu gut für die Tonne“ werden herausragende Ideen und Projekte im Kampf gegen die Verschwendung von Lebensmittel gesucht. Verliehen wird der Preis in den Kategorien: Handel, Gastronomie, Produktion und Gesellschaft & Bildung.

Weiterlesen

Vorgemerkt! „ÜberLebensmittel“

Über Lebensmittel

Am 12. August 2016 öffnet die DBU-Wanderausstellung „ÜberLebensmittel“ ihre Türen in Osnabrück. In acht Themenbereichen laden 16 Mitmachstationen zum Informieren, Anfassen und Ausprobieren ein. Die Ausstellung verspricht Antworten, u.a. auf die Fragen:

  • „Wie werden wir in Zukunft alle satt?“
  • „Was passiert mit unseren Lebensmitteln auf dem Weg vom Acker bis zum Teller?“
  • „Was bedeutet das Kleingedruckte auf der Verpackung?“
  • „Zu schade für die Tonne – Wie vermeiden wir das Wegwerfen von Lebensmitteln?“
  • „Mein Einkaufsverhalten – Was kann ich denn tun?“

Weitere Informationen dazu finden Sie auf der Internetseite der Deutschen Bundesumweltstiftung.

Bild- und Textquelle: www.ausstellung-ueberlebensmittel.de

Fördertipp zum Kaffee #14: Ländlicher Tourismus

titelbild foerdertipp

Der ländliche Tourismus bietet weitaus mehr als den klassischen „Urlaub auf dem Bauernhof“: Rad- oder Wandertouren, Erholungs- und Wellnessurlaub oder das Erlebnis von Natur- und Kulturlandschaften - all dies und noch viel mehr zeichnet den Tourismus in ländlichen Räumen aus. Ländliche Räume bieten dabei nicht nur den Einheimischen ein (Nah)Erholungspotenzial, sondern tragen durch den Tourismus zur Sicherung von Arbeitsplätzen und Infrastrukturen bei.

Im Rahmen der Richtlinie zur Gewährung von Zuwendungen zur Förderung der Integrierten Ländlichen Entwicklung (ZILE) werden daher folgende Maßnahmen im Bereich Ländlicher Tourismus gefördert:

Weiterlesen

Fördertipp zum Kaffee #13: Landschaftswerte

titelbild foerdertipp

Kulturlandschaften und Naturerben sind in der Vergangenheit vielfach einer (temporären) wirtschaftlichen Entwicklung gewichen. Dabei stellen Buchenwälder, Flüsse, Seen und Moore, aber auch ehemals militärisch genutzte Truppenübungsplätze für den Schutz der Natur, für die Erhaltung der Artenvielfalt, für die Erhaltung und Wiederherstellung von Ökosystemleistungen sowie Nationaler Naturerben und Kulturlandschaften ein enorm wichtiges Potenzial dar. Aus Mitteln des EFRE sowie des Landes Niedersachsen gewährt die NBank Zuwendungen zur nachhaltigen Aufwertung des niedersächsischen Kulturlandschafts- und Naturerbes, zum naturschutzgerechten und nachhaltigen Wirtschaften sowie zur Sicherung der Biologischen Vielfalt sowie der Grünen Infrastruktur.

Im Detail werden folgende Maßnahmen, Angebote und Projekte gefördert:

Weiterlesen

Fördertipp zum Kaffee #12: Umweltschutz - DBU

titelbild foerdertipp

Temperaturanstieg, Dürren, Waldbrände, Wassermangel, Rückgang der Artenvielfalt, Starkregenereignisse, Rückgang der Ozonschicht, Verschmutzung der Meere usw. Wie wichtig Umweltschutz ist, wird oft erst bewusst, wenn sie sich die negativen Folgen unseres oftmals rücksichtslosen – vielleicht auch unwissenden – Handels bewusst machen.

Umweltschutz? Ja, unbedingt! Schließlich steigert eine gesunde Umwelt nicht nur unsere Lebensqualität, sondern auch die der zukünftigen Generation. Die Deutsche Bundesumweltstiftung (DBU) fördert daher innovative, modellhafte und lösungsorientierte Vorhaben zum Schutz der Umwelt. Die Förderthemen der DBU sind folgende:

Weiterlesen