Link zur Unterseite mit vielen Informationen, allen Terminen und mehr zum Projekt Mach's einfach

Hufeisen-Route in der Umsetzung

18080874 PTI Hufeisen Einschubschild V1 DRUCK

Schon vor einiger Zeit haben wir von der Hufeisen-Route berichtet, einer Radroute, die durch alle sechs Hufeisen-Kommunen führt. Nun gibt es gleich doppelt gute Nachrichten: Der Förderantrag wurde positiv beschieden und die Umsetzung der Route ist in vollem Gange.

Unter dem Motto „Geschichte erfahren“ führt die 105 Kilometer lange Hufeisen-Route durch Belm, Bissendorf, Georgsmarienhütte, Hagen a.T.W., Hasbergen und Wallenhorst. Insgesamt 46 Sehenswürdigkeiten warten hier auf Besucher. Jede von ihnen verfügt über eine eigene Hörstation, die Radfahrern und Wanderern die Sagen, Mythen und Legenden der Hufeisen-Route näherbringt – und so einen spannenden Einblick in die (Kultur)Geschichte der Region bietet. In jeder der sechs Kommunen werden zudem Radinfopoints aufgestellt, die Informationen zu den Sehenswürdigkeiten im Ort sowie den touristischen Einrichtungen bieten. Außerdem zeigen sie an, welche regionalen und überregionalen Routen durch den Ort verlaufen und laden so dazu ein, die Region weiter zu erkunden. Eine beidseitige Beschilderung nach den Maßgaben des Radverkehrleitsystems Osnabrücker Land führt Besucher über die Hufeisen-Route.

Eine kostenlose Faltkarte steht ab Dezember allen Einwohnerinnen und Einwohnern der ILE-Region Hufeisen zur Verfügung. Die Webseite zur Route bietet darüber hinaus detaillierte Informationen zu den Kommunen und ihren Sehenswürdigkeiten. Im umfassenden Servicebereich können Nutzer den GPS-Track der Route und die Faltkarte herunterladen und finden außerdem Listen mit Radservicestellen, E-Bike-Ladesäulen, öffentlichen Toiletten und allen touristischen Ansprechpartnern in der Region. Die Hufeisen-Route kann ab Mitte November genutzt werden; die öffentliche Einweihung ist zum Beginn der Radfahrsaison 2019 geplant.

Das Projekt wird durch die EU und das Land Niedersachsen im Rahmen der ZILE-Richtlinie gefördert.

Erfolgreich Fördermittel einwerben

Infoabend „Bandbreite der Fördermittel“

money 2696219 640An Ideen für Projekte, Veranstaltungen oder Infrastruktur mangelt es Kommunen, Initiativen und Vereinen meist nicht – oft aber an den finanziellen Mitteln. Das muss nicht sein: Wer im ländlichen Raum etwas bewegen will, dem stehen zahlreiche Fördertöpfe offen.

Das Regionalmanagement der ILE-Region Hufeisen gibt an dem Infoabend „Bandbreite der Fördermittel“ einen Überblick über verschiedene Fördermöglichkeiten, von öffentlichen Fördermitteln und Stiftungsmitteln bis zum digitalen Fundraising. Ob EU-, Bundes- oder Landesprogramm, ob Wettbewerb oder Stiftung – die Fördermittellandschaft ist vielfältig. Doch nur wer die Angebote kennt, kann diese auch nutzen.

Termine:

18. Oktober 2018    um 19.00 Uhr in Rathaus in Hagen a.T.W.

15. November 2018    um 18.30 Uhr im Gasthaus Barlag, Wallenhorst

20. November 2018    um 18.00 Uhr im Bürgersaal, Bissendorf

Weiterlesen

Fördertipp zum Kaffee #107: Förderpreis Aktive Bürgerschaft

titelbild foerdertipp

Öffentliche Aufmerksamkeit, Wertschätzung und Förderung für bürgerschaftliches Engagement und die journalistische Beschäftigung mit diesem wichtigen Thema: Dazu will der Förderpreis Aktive Bürgerschaft 2019 beitragen. Verliehen wird der Preis bereits seit 1998. Der Förderpreis wird in vier Kategorien verliehen.

  • Bürgerstiftungen
  • Schulen
  • Genossenschaftsbanken
  • Medien

Weiterlesen

Fördertipp zum Kaffee #106: Investive Maßnahmen in Sportstätten und Schwimmhallen

titelbild foerdertipp

Technische Anlagen in Sportstätten und Schwimmhallen weisen hohe Potenziale direkter Energieeinsparungen und nachhaltiger Reduktion von Treibhausemissionen auf. Das Bundesumweltministerium fördert im Rahmen der Kommunalrichtlinie deshalb u.a. investive Maßnahmen, die auf die Sanierung und Nachrüstung von raumlufttechnischen Geräten sowie der Innen- und/oder Hallenbeleuchtung in Kitas, Schulen, Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe sowie Sportstätten abzielen. Die folgenden Angaben beziehen sich auf die Fördermöglichkeiten von Sportstätten und Schwimmhallen.

Weiterlesen

Fördertipp zum Kaffee - startet in die Sommerferien

vw camper 336606 1280

In der letzen Woche haben die Sommerferien in Niedersachsen begonnen. Neben Schülerinnen und Schülern, Lehrerinnen und Lehrern ist auch der Fördertipp zum Kaffee bei sonnigem Wetter in die Sommerferien gestartet.

>> Am 15. August 2018 gibt es wie gewohnt um 09.00 Uhr den nächsten Fördertipp zum Kaffee.

In der Zwischenzeit halten wir Sie aber natürlich auf dem Laufenden. Auf der Startseite  finden Sie in der Rubrik "Termine" aktuelle Stichtage. Alle bisherigen Fördertipps sind auch als Download verfügbar.

Selbstverständlich steht Ihnen das Regionalmanagement auch in den Sommerferien bei Rückfragen zur Verfügung und berät Sie zu passenden Fördermitteln für Ihr Projekt in der ILE-Region Hufeisen. Gerne unterstützen wir Sie im Rahmen des Regionalmanagements auch bei der Bewerbung oder Antragstellung.

Einen sonnigen Sommer und einen schönen Urlaub wünscht Ihnen das Team des Regionalmanagements.