Fördertipp zum Kaffee #110: Kulturförderung für kleine Kultureinrichtungen in Niedersachsen

titelbild foerdertipp

Das Land Niedersachsen und die Landschaftsverbände Niedersachsen vergeben 2019 insgesamt 2,5 Mio. EUR für kleine Kultureinrichtungen. Mit dem Förderprogramm verfolgen das Land Niedersachsen und die Landschaftsverbände das Ziel, die Vielfalt des kulturellen Lebens zu sichern und vor allem die ländlichen Gebiete als attraktiven Lebens- und Wohnraum zu erhalten. Für Stadt und Landkreis Osnabrück stellt der Landschaftsverband Osnabrücker Land e.V. (LVO) voraussichtlich 71.000 EUR zur Verfügung.

Zielgruppe sind kleine Kultureinrichtungen mit höchstens drei Vollzeitstellen. Darunter fallen z.B. Heimatvereine, Amateurtheater, nichtstaatliche Museen, soziokulturelle Einrichtungen, Kunstvereine und Musikschulen.

Förderungen sind in folgenden Bereichen möglich:

  • Verbesserung der Aufenthaltsqualität
  • Verbesserung der inhaltlichen Qualität
  • Bauliche Maßnahmen
  • Erhaltungsmaßnamen
  • Digitale Infrastruktur
  • Veranstaltungstechnik
  • Anschaffungen zur Gewährleistung des Kulturbetriebs

Antragsstichtag:

Anträge mit einem Volumen von 1.500 EUR bis 25.000 EUR können direkt beim LVO in 13-facher Ausfertigung bis zum 15.11.2019 gestellt werden. Anträge mit einer Fördersumme von über 25.000 EUR bis 250.000 EUR sind bis zum 30.09.2019 direkt an das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur (MWK) zu richten.

Zuwendungsempfänger und - höhe:

Die Förderquote kann bis zu 75% der förderfähigen Gesamtkosten betragen.

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage des Landschaftsverbandes Osnabrücker Land und des Niedersächsischen Ministeriums für Wissenschaft und Kultur (MWK).

Das Regionalmanagement unterstützt Sie bei Bedarf gerne bei der Antragstellung. Alle Fördertipps sind auch als Download verfügbar.

 

Drucken