Fördertipp zum Kaffee #4: „Noch viel mehr vor“ – Aktion Mensch

titelbild foerdertipp

Menschen verbinden und vernetzen! Dies kann auf ganz verschiedene Weise geschehen. Aktion Mensch fördert in dieser Initiative regionale Projekte, die zur Inklusion beitragen und „Brücken zwischen Kulturen, Milieus und Generationen“ schlagen. Die Stärkung von individuellen Potenzialen sowie die Förderung von Menschen mit Behinderung, Menschen in besonderen sozialen Schwierigkeiten sowie von Kindern und Jugendlichen stehen im Fokus der Förderaktion.

Konkret werden Aktionen von gemeinnützigen Organisationen in den Aktionsfeldern Bildung, Freizeit, Gesellschaftliches Engagement, Gesundheit, Kunst und Kultur, Medien, öffentlichkeitswirksame Aktionen sowie Sport gefördert. Dies können beispielsweise Kinderkochkurse, Theaterprojekte, gemeinsame Sommerfeste oder inklusive Sportangebote sein.

Auf einen Blick:

Antragsberechtigt: Gemeinnützige Organisationen
Förderfähige Kosten:  
Honorarkosten & Sachkosten
Förderhöhe:
Max. 5.000 Euro (keine Eigenmittel erforderlich)
Anträge:
· Ein Antrag pro Jahr pro Antragsteller.
· Träger mit mehreren Einrichtungen können je Einrichtung je einen Antrag stellen.
· Anträge nur per Online Antragssystem
Durchführungszeitraum:                      
Max. 12 Monate

Der Flyer zur Förderaktion bietet ihnen weitere Informationen und stellt Ihnen einige Projektbeispiele näher vor.

Gerne unterstütze ich Sie im Rahmen des Regionalmanagement bei der Antragstellung
Cornelia Holthaus    I    Regionalmanagement ILEK Hufeisen      I     Tel.: 05407.888-816       I       Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Tags: rot

Drucken