Neuigkeiten

Was passiert eigentlich in der ILE-Region Hufeisen? Was macht das Regionalmanagement? Welche Themen werden behandelt und welche konkreten Projekte umgesetzt? Antworten auf diese Fragen finden Sie in der Rubrik „Neuigkeiten“.

Sie haben eine konkrete Frage? Melden Sie sich gerne bei mir.

Cornelia Holthaus I Regionalmanagement ILEK Hufeisen I 05407.888-816 I Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  


Hufeisen-Route: Letzte Chance auf tolle Preise

2019 08 01 stationenheft

Wenn die Bäume goldgelb erstrahlen, ist das die Gelegenheit, sich noch einmal in den Sattel zu schwingen und auf der Hufeisen-Route das Osnabrücker Land in seiner herbstlichen Pracht zu erleben. Die Route bietet aber nicht nur traumhafte Ausblicke und spannende Geschichten: Radfahrer*innen haben noch bis zum 15. November die Möglichkeit, an einem Quiz teilzunehmen und tolle Preise zu gewinnen.

Weiterlesen

Drucken

ZILE-Stichtag am 15. September: Jetzt beraten lassen!

2019 08 05 zile stichtag

Die „Zuwendungen zur integrierten ländlichen Entwicklung“ – kurz ZILE – sind eines der wichtigsten Förderinstrumente für den ländlichen Raum in Niedersachsen. Projektförderungen können jedoch nur einmal im Jahr beantragt werden, und zwar immer zum 15. September. Wer 2020 mit ZILE-Mitteln ein Projekt umsetzen möchte, sollte sich daher jetzt an das Regionalmanagement wenden.

Weiterlesen

Drucken

Rätselspaß mit dem Stationenheft zur Hufeisen-Route

2019 08 01 stationenheft

Gut geradelt ist halb gewonnen – zumindest mit dem neuen Stationenheft zur Hufeisen-Route. In der Broschüre erfahren Radler*innen nicht nur Wissenswertes zu den Sehenswürdigkeiten in der ILE-Region „Hufeisen“, sie können auch bei einem Quiz mitmachen und tolle Preise gewinnen.

Weiterlesen

Drucken

Landwirtschafts- und Direktvermarkter-Touren

IMG 20190511 112331 Kopie

Regionale und saisonale Produkte liegen im Trend – und finden sich oft direkt vor der eigenen Haustür. Das Regionalmanagement lud zusammen mit den LandFrauen des Kreisverbandes Osnabrück an drei Terminen dazu ein, die landwirtschaftliche Betriebe in der Region und ihre Produkte zu entdecken. Ziel der geführten Radtouren war es, den Dialog zwischen Höfen und Teilnehmenden zu fördern und die Möglichkeiten des „Ab-Hof-Verkaufs“ in der Region aufzuzeigen.

Weiterlesen

Drucken

Mit dem Heimatverein Kloster Oesede über die Hufeisen-Route

2019 07 08 eroeffnung hufeisen route gmh

Im Rahmen der Kloster Klipp wurde nicht nur ordentlich Kirmes gefeiert, sondern auch die eine oder andere Sehenswürdigkeit im Georgsmarienhütter Stadtgebiet sportlich erkundet: Der Heimatverein Kloster Oesede hatte anlässlich der dreitägigen Kirmes zu einer gemeinsamen Radtour von Holzhausen bis zur Klosterpforte eingeladen – auf einer besonderen Strecke.

Weiterlesen

Drucken

Hufeisen-Route offiziell eröffnet

2019 05 28 eroeffnung hufeisen route

Das Hufeisen lässt sich jetzt auch ganz offiziell mit dem Pedal erobern: Am Samstag wurde bei bestem Radfahrwetter die neue Hufeisen-Route eröffnet. Auf einer Einweihungstour durch Hagen erfuhren die Teilnehmer*innen buchstäblich, was den 105 Kilometer langen Rundkurs so besonders macht – von bezaubernden Landschaften bis zu sagenhaften Geschichten.

Weiterlesen

Drucken

Zweite Regionalmanagerin für die ILE-Region „Hufeisen“

rem hufeisen cornelia marina ilek web

Seit dem 1. April ist die ILE-Region „Hufeisen“ um eine Regionalmanagerin reicher: Marina Baumeister wird Cornelia Pabst fortan in allen Fragen rund um die Umsetzung des Integrierten Ländlichen Entwicklungskonzepts unterstützen. „Ich freue mich auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit, berufliche Herausforderungen und gemeinsame Erfolge innerhalb der Region“, sagt Baumeister, die das Regionalmanagement voraussichtlich im Herbst vollständig übernehmen wird.

Weiterlesen

Drucken

Lenkungsgruppensitzung und Fahrplan 2019

2019 04 05 lenkungsgruppe

Im Januar fand die jährliche Lenkungsgruppensitzung auf Einladung bei der Handwerkskammer Osnabrück-Emsland-Grafschaft Bentheim in Osnabrück statt.

Das Regionalmanagement gab einen Rückblick über die Aktivitäten des Jahres 2018. Gemeinsam wurde anschließend der Fahrplan für das Jahr 2019 entwickelt, welcher sich am Umsetzungsstand des ILEK und den Potenzialen und Bedürfnissen der Region und deren Kommunen orientiert.

Für 2019 auf der Agenda:

Weiterlesen

Drucken

Infoabend „Obst und Gemüse selbst anbauen“ in Wallenhorst und Hagen

20180909 131121 002 Gabriele Wosnitza

Die Auswahl an Obst und Gemüse im Supermarkt ist zwar beachtlich, aber woher die Waren genau stammen erfährt der Verbraucher nur selten. Anders ist es bei der eigenen Ernte: Wer Obst und Gemüse im heimischen Garten anbaut, der weiß nicht nur exakt, woher es kommt, er erhält auch gesunde, leckere Zutaten – und tut etwas für den Klimaschutz. Wie man zum Obst- und Gemüsegärtner wird, das erklärt Landwirt Andreas Brinker jetzt auf zwei Infoabenden in Wallenhorst und in Hagen.

Die Infoabende finden am 20. März um 18 Uhr in der Hofstelle Duling (Drosselweg 2, Wallenhorst) in Wallenhorst sowie am 10. April um 18 Uhr im Alten Pfarrhaus (Martinistraße 17, Hagen a.T.W.) in Hagen a.T.W. statt. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Um Anmeldung bei Regionalmanagerin Cornelia Pabst per Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bzw. telefonisch unter 05407/888-816 wird gebeten.

Weiterlesen

Drucken