Tipps und Tricks für Vereine – weitere Termine in der ILE-Region Hufeisen

Verfasst am . Veröffentlicht in Neuigkeiten

TuT CrowdfundingDie Veranstaltungsreihe „Tipps und Tricks für Vereine“, eine Initiative der ILE-Region Hufeisen, bildet Vereinsvertreter und Ehrenamtliche fort. In Bissendorf und Hagen a.T.W. informierten sich Interessierte im Juni zum Beispiel zum Thema „Crowdfunding“ und den Möglichkeiten, als Verein darüber Geld zu sammeln. Von August bis Oktober finden weitere Veranstaltungen mit unterschiedlichen Schwerpunkten statt, damit gute Ideen für lokale und regionale Projekte nicht verpuffen, sondern konkret angegangen werden können. Regionalmanagerin Cornelia Holthaus lädt herzlich ein:

 

Die Projektskizze: 8. August um 19.00 Uhr in der Belmer Integrationswerkstatt e.V.

In diesem Seminar lernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer alles über das Herzstück eines jeden Projekts, die Projektskizze – damit aus guten Ideen auch reale Projekte werden. Insbesondere geht es um den Inhalt und den Aufbau der Projektskizze sowie um die Struktur und den richtigen Schreibstil.

Infoabend Vergaberecht: 22. August um 19.00Uhr im Gasthaus Barlag in Wallenhorst

Auf dem Infoabend zum Thema Vergaberecht geht es um das Thema „Aufträge richtig vergeben“. Interessant ist das Thema für all jene, die sich um öffentliche Fördergelder bewerben oder bereits erfolgreich Fördergelder der EU, des Bundes, des Landes oder der Kommune einwerben konnten.

Die Zukunft der Vereine: 26. September um 19.00 Uhr im Gasthaus Thies in Hasbergen sowie wiederholt am 05. Oktober um 19.00 Uhr beim DRK Ortsverein Bissendorf e.V.

Wie stelle ich meine Vereinsarbeit zukunftsfähig auf? Wo gibt es zukünftig Handlungsbedarfe? Welche Chancen und Instrumente gibt es bei der Nachwuchsgewinnung und bei der Übernahme von ehrenamtlichen Tätigkeiten im Verein? Wie gelingt mittels Öffentlichkeitsarbeit die Ansprache von Kindern und Jugendlichen? Diese Fragen werden in dem Seminar „Zukunft der Vereine“ behandelt und diskutiert.

Um eine kurze Anmeldung zur kostenfreien Veranstaltung telefonisch unter 05407/888-816, per Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder via Fax unter 0591/964943-20 bei der Regionalmanagerin Cornelia Holthaus wird gebeten.

Drucken