Veranstaltungsreihe: Klimaschutz im Alltag

Die ILE-Region Hufeisen bewirbt sich mit einer Veranstaltungsreihe „Klimaschutz im Alltag – ist einfacher als du denkst“ um Fördermittel des Bundesprogramms „Kurze Wege für den Klimaschutz.“

In Veranstaltungen zu verschiedenen Themen des Klimaschutzes im Alltag – Ernährung, Mobilität, Konsumgüter und Energieverbrauch – sollen Einwohnerinnen und Einwohner für das Thema Klimaschutz sensibilisiert werden. Es sollen zudem Möglichkeiten aufgezeigt werden, wie jeder und jede einen Beitrag zum Klimaschutz leisten kann.Die Veranstaltungen sollen dabei vorrangig von Akteuren aus der Region für die Bevölkerung in der Region gestaltet werden, sodass der Aspekt „Klimaschutz auf Nachbarschaftsebene“ noch stärker zum Tragen kommt.

Das Regionalmanagement konzipiert derzeit die Veranstaltung – als Grundlage für den Antrag, aber auch als Grundlage für die weiteren Planungen. Wenn Sie sich als Partner in die Veranstaltung einbringen wollen, oder Anregungen/Wünsche zur Ausgestaltung haben, dann melden Sie sich gerne bei der Regionalmanagerin Cornelia Holthaus. Hinweise zum Förderprogramm finden Sie im Fördertipp zum Kaffee #10: Kurze Wege für den Klimaschutz.

Folgende Ziele des ILEKs werden durch die Veranstaltungsreihe unterstützt:
Öffentlichkeit für Klimaschutz sensibilisieren
Einwohnerinnen und Einwohner durch Qualifizierungsangebote und Informationen sensibilisieren

Drucken