22. Mai: Internationaler Tag der biologischen Vielfalt

Verfasst am . Veröffentlicht in Thema im Fokus

IDB 2016 logo En

Am 22. Mai ist der Internationale Tag der biologischen Vielfalt. Es ist also an der Zeit, sich heute einmal Gedanken über unseren Umgang mit der Tier- und Pflanzenwelt zu machen. Denn viel zu oft gehen wir unachtsam mit der Natur und ihren Ressourcen um. Wir vergessen, wie wichtig Bienen für die Vielfalt sind, welche heilenden Wirkungen viele Pflanzen haben und wie verletzlich die Lebensräume von Tieren sind.

Zeit also, seinen eigenen Umgang mit der Tier- und Pflanzenwelt zu hinterfragen. Entdecken Sie bei einem Sonntagsspaziergang die Schönheit der Natur im Osnabrücker Land oder nutzen Sie die vielfältigen Informationsangebote z.B. die des Unesco Global Geoparks TERRA.vita. Denn: Biodiversität ist die Grundlage von Gesellschaft und Wirtschaft. Diese Grundlage zu erhalten, zu schützen und einem Rückgang der Vielfalt entgegen zu wirken muss das Ziel einer nachhaltigen Gesellschaft sein.

Lesen Sie zu diesem Thema doch auch unseren Fördertipp zum Kaffee: Bundesprogramm Biologische Vielfalt!

Drucken